☰ Menu

Naturnahe Bestattungen

Auf dem Friedhof der Gemeinde Höfen an der Enz entsteht ab demnächst ein neues, naturnahes Grabfeld für Urnenbestattungen.

Das naturnahe Grabfeld, ein würdevoller Erinnerungsort für naturverbundene Menschen, wird in die Bereiche "Naturnahe Bestattung Waldrand" und "Bestattung im Obstgarten" aufgeteilt. Die beiden Bereiche werden jeweils getrennt voneinander auf zwei terrassenartigen Flächen angelegt.

Je Bereich werden 48 bzw. 49 Urnengräber zur Bestattung biologisch abbaubarer Urnen mit einer Ruhezeit von 15 Jahren angelegt. Die Gräber können auch schon zu Lebzeiten als Bestattungsvorsorge erworben werden.

Entgegen anderer Formen der naturnahen Bestattungen ist es auf dem Grabfeld in Höfen ausdrücklich erlaubt Trauergaben, Grablichter und andere Zeichen der Verbundenheit direkt am Grab abzulegen.

Nähere Informationen zu dieser Art der Bestattung bekommen Sie hier:
www.naturnahe-bestattungen-enztal.de

 

Neben dem Grabfeld in Höfen gibt es in sämtlichen Ruhewäldern in der Region weitere Möglichkeiten für naturnahe Bestattungen: